Messe / Presse

Der Nachfrage Rechnung tragen

SCHÄFER IT-Systems bedient mit iQdata auf ANGA COM wachsenden Bedarf nach Komplettlösungen für RZ


Neunkirchen, 27. April 2018. Mit der Eigenmarke iQdata präsentiert sich SCHÄFER IT-Systems auf der ANGA COM in Köln. Die vorgestellten Komplettlösungen für Rechenzentren passen dabei genau zu den neuen Schwerpunkten der Messe, die durch die wachsende Bedeutung von IT-Infrastrukturen und -Netzwerken ihre Themenfelder erweitert. Interessierte können SCHÄFER vom 12. bis 14. Juni am Stand C71 in Halle 7 besuchen.

iQdata ist SCHÄFERs Marke für ganzheitliche Systemlösungen rund um Rechenzentren Sie komplettiert das Produkt- und Leistungsportfolio um Cooling-, Power-, Monitoring-, Security und Service-Komponenten. Dadurch kann der Hersteller von konventionellen sowie komplexen Lösungen und Anwendungen für Netzwerke und Serverschränke ein vollständiges Portfolio aus einer Hand anbieten. Zu den gezeigten Lösungen passen daher auch individuelle Kundenlösungen sowie Sondergestelle auf Basis des IS1-Rechenzentrumsschranks.

„Die ANGA COM hat sich zu einer international gefestigten Messe rund um die Themen Breitband, Fernsehen und Online entwickelt. Da die Bedeutung von IT-Infrastrukturen wächst, erweitert sie auch ihre Schwerpunkte um IoT, Netzwerke und Big Data. Deshalb bedient unser Lösungsangebot sehr gut die Nachfrage der Netzbetreiber, Ausrüster, Dienstleister oder andere Institutionen der Telekommunikations- und Medienbranche“, sagt Thomas Wermke, der als Bereichsleiter der SCHÄFER Ausstattungssysteme auch den Vertrieb von SCHÄFER IT-Systems verantwortet.

 

www.schaefer-it-systems.de

Weitere Informationen

Dateien zum Download
AngaCOM 2018.7z
Pressekontakt

Julia Niederer

Marketing